Spielturm Lieferung: die drei besten Tipps

Es ist soweit: Morgen bringt die Spedition den Kletterturm oder das Spielhaus und die ganze Familie ist schon richtig aufgeregt. Doch was ist dann zu tun? Hier erfahren Sie, was Sie nach der Lieferung planen dürfen, um Ihr Spielgerät optimal für den Aufbau vorzubereiten.

Spielen und lernen ist für Kinder eins – und zwar immer ihrer Entwicklung gemäß. Kinder finden durch Spielen genau die Anregungen, die sie für ihre Entwicklung brauchen, je nach Entwicklungsphase suchen und finden sie Spielmaterialien und setzen mit diesen Ihre Fantasien um. Unterstützen kann man diese Entwicklungsschritte durch Spielangebote, die den Kindern viele Möglichkeiten schaffen und gleichzeitig den gesunden Freiraum ermöglichen, das kreative Spielen ohne Erwachsene.

Sie haben den Spielturm Ihrer Wahl noch nicht gefunden? Auf unserer Spielturm Seite finden Sie garantiert den richtigen für Sie und Ihre Familie!

Und hier die besten Tipps für die Lieferung:

 

Spielturm Lieferung

Tipp 1: Abladen wie die Profis

Speditionen liefern generell „frei Bordsteinkante“, das bedeutet, dass dort, wo der Lkw stehen bleiben kann, abgeladen wird. Auch wenn unsere Produkte praktisch und platzsparend verpackt sind, ist es doch von Vorteil, wenn Sie die einzelnen Pakete nicht allein wegtragen müssen. Die Lieferung darf außerdem auf die Vollständigkeit der einzelnen Pakete kontrolliert werden – warum also nicht einfach ein paar Freunde zum Tragen einladen und diese Kontrolle selbst übernehmen! Nachdem alle Packstücke auf der Liste abgehakt sind, wird beim Speditionsfahrer unterschrieben.

Tipp 2: Trockener Lagerort

Sollten Sie den Spielturm nicht direkt am Tag der Lieferung aufbauen, empfiehlt es sich, die einzelnen Holzteile und Kunststoffelemente geschützt zu lagern. Sie können dazu Ihre Garage nutzen oder ein Carport, doch auch eine überdachte Terrasse bietet sich an. Bedenken Sie, dass Sie die Teile so auflegen, dass Sie gut an alle Teile herankommen.

Spielturm Lieferung Lagerung

Sollten Sie die Holzteile länger lagern müssen, so dürfen Sie Unterlagehölzer vorbereiten, auf die sie die verpackten Teile stapeln können. Dies können Kanthölzer oder Holzlatten sein, auf die sich gut stapeln lässt. So ist Ihr Spielgerät ganz sicher vor Feuchtigkeit vom Boden geschützt.

Zusätzlich können Sie dabei schon abhaken, welche Teile eventuell fehlen. Auch wenn es selten vorkommt, so kann es doch geschehen, dass beim Verpacken ein Einzelteil übersehen wird oder ein Teil beschädigt ist. Sollte das der Fall sein, schicken Sie bitte eine Email an shop@isidor.eu und schicken Sie bei Beschädigungen Fotos (unter 5MB) mit. Wir von Isidor erledigen Ihren Fall dann rasch und unbürokratisch.

 

Logistik

Tipp 3: Logistik ist alles

Sie sparen viel Arbeit, wenn Sie bereits beim Ausladen und Unterbringen an einem trockenen Ort die Teile ordnen und kontrollieren. Dazu nehmen Sie am besten die Aufbauanleitung zur Hand und legen sich die einzelnen Teile entsprechend des Aufbauvorganges bereit. Beim Aufbauen spart dies lästiges Suchen.

Special Tipp: Freunde zum Grillen einladen

Für den Aufbau Ihres Isidor Spielturms brauchen Sie etwas Hilfe. Je nach Größe des bestellten Spielgeräts genügen zwei bis drei Helfer. Einen Spielturm wie den beliebten Spielturm Goufy können Sie zum Beispiel ideal an einem Tag aufbauen, wenn Sie zu dritt sind, man schafft es aber auch zu zweit, wenn man sich etwas mehr Zeit nehmen kann.

Bereiten Sie doch ein kleines Gartenfest für Ihre Helfer und Helferinnen vor und feiern Sie die Fertigstellung Ihres Kletterturms zusammen mit ihren Familien!

Spielturm Aufbauhilfe